ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Nutzung der Räumlichkeiten sowie die Teilnahme an den Kursen und an anderen Diensten von DEIN HÖHENRAUSCH unterliegen diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie sie sorgsam durch.

Informationen, die auf dieser Website veröffentlicht werden, sind für die Nutzung ihrer Besucher zur Verfügung gestellt und Sie werden darauf hingewiesen, dass, obwohl sorgfältig um technische und sachliche Genauigkeit zu gewährleisten sind, einige Fehler auftreten können. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Bitte beachten Sie, dass Dein Höhenrausch die Informationen auf ihrer Website von Zeit zu Zeit ändern kann. Dein Höhenrausch haftet nicht für die Nutzung der Informationen auf dieser Website durch irgendeine Partei. Dein Höhenrausch übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Informationen auf dieser Website und insbesondere keine Garantie dafür, dass die Website oder deren Inhalte oder Hypertext-Links virenfrei oder nicht kontaminiert sind. Es wird empfohlen, eigene Virenprüfungen durchzuführen und eigene Vorsichtsmaßnahmen in dieser Hinsicht umzusetzen. Dein Höhenrausch schließt jegliche Haftung für Verunreinigung oder Beschädigung durch Viren oder elektronische Übertragung aus.

VERTRAGSVERHÄLTNIS
Mit dem Erwerb eines Kurspasses, der Kursreservierung sowie der Reservierungsbestätigung kommt ein Vertrag mit DEIN HÖHENRAUSCH zustande. Zugleich akzeptiert der Erwerber die aktuellen AGB. Eine Vertragsbindung besteht nur solange wie vereinbart. Alle von Dein Höhenrausch erworbenen Dienstleistungen müssen dem Antragsteller vorangestellt werden, indem er durch eine PAR-q-Form anerkennt, dass er keine physischen Einschränkungen hat, die ihn daran hindern, von der Teilnahme auszuschließen. Alle Bewerberinnen und Bewerber, die das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben, müssen in schriftlicher Form von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten zugestimmt werden. Der Antragsteller verpflichtet sich außerdem, die Regeln und Bestimmungen des Dein Höhenrausch – Studios einzuhalten und erkennt an, dass sich diese Regeln und Vorschriften von Zeit zu Zeit ändern können. Darüber hinaus stellen alle Antragsteller Dein Höhenrausch, ihre Eigentümer, Direktoren, Manager und alle Mitarbeiter aller Haftung in Bezug auf 1) jede Verletzung von sich selbst oder anderen Personen 2) Verlust oder Beschädigung von persönlichem Eigentum. Bei Kaufpaketen, bei denen Zahlungen in Raten getätigt werden müssen, verpflichtet sich der Antragsteller, diese Raten mit Kreditkarten zu den im Leistungsvertrag festgelegten Daten zu genehmigen.

KURSENTGELTE UND ZAHLUNGSMODALITÄTEN
Die Kursentgelte richten sich nach der zum Kaufzeitpunkt aktuellen Preisliste oder Vertragsvereinbarung. Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, das Entgelt für den Pass vor Kursbeginn zu entrichten. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Vorauszahlung über das Online-Reservierungssystem.

REGISTRIERUNG & KAUF
Um sich bei dem Online-Buchungssystem von Dein Höhenrausch anzumelden oder zu erwerben, müssen Sie über achtzehn Jahre alt sein. Sie müssen sicherstellen, dass die Angaben, die Sie bei der Registrierung oder zu jeder Zeit zur Verfügung stellen, korrekt und vollständig sind.

 

KURSRESERVIERUNG UND STORNIERUNG
Die Platzreservierung kann bis zu 7 Tagen vor dem Kurs über das Online-Reservierungssystem oder vom Studiopersonal direkt erfolgen. Bis zu 2 Stunden vor Kursbeginn fallen für Stornierungen keine Kosten an. Bei Kursstornierungen unter 2 Stunden und bei bloßem Nichterscheinen ist das volle Kursentgelt zu entrichten. Bei allen vertraglich gebundenen Teilnehmern werden diese nach dem 3. Nichterscheinen innerhalb eines Monats trotz Reservierung für 14 Tage gesperrt.

Medizinische Stornierungen
Stornierung ist gestattet, wenn ein Athlet oder ein Team nicht in der Lage ist, in einer einzigen Sitzungen aus medizinischen Gründen teilzunehmen. Eine Ärztliches Attest, die bestätigt, dass der Athlet oder die Mannschaft nicht zugelassen wurde, um teilzunehmen, ist innerhalb von 7 Tagen nach der verpassten Sitzung erforderlich, nach Erhalt wird eine Gutschrift für eine auf Grundlage der Verfügbarkeit und ähnlicher Kosten erteilt.

Rückerstattungs- u. Annullierungspolitik für
Sitzungen / Einzeltermine / Personaltraining / Gruppentraining
Für die Stornierung einzelner Sitzungen ist eine Frist von 24 Stunden erforderlich. Verpasste Sitzungen ohne die entsprechende Benachrichtigung werden wie war genommen belastet.Jegliche Stornierung innerhalb eines Kalenderjahres durch ein Team mit 2 oder mehr Kündigungsterminen innerhalb der jeweiligen zahlungsfälligen Stornierungszeiträume, wird bearbeitet und mit einer Gebühr von 25,00 € inkl. MwSt. pro Athleten verrechnet.

KURSTEILNAHME JUGENDLICHER
Minderjährigen unter 14 Jahren ist die Teilnahme an den Kursen untersagt. Bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres ist die Teilnahme in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich. Ab dem 16. Lebensjahr wird für die Teilnahme eine schriftliche Zustimmung der/des Erziehungsberechtigten akzeptiert.

KURSE UND ÖFFNUNGSZEITEN
Das Studio öffnet zu den aktuell gültigen Kurszeiten. Der Einlass erfolgt 15 Minuten vor Kursbeginn. Vonseiten des Teilnehmers besteht kein vertraglicher Anspruch auf ein bestimmtes Kursangebot oder auf eine bestimmte Kursanzahl. In Sonderfällen, wie beispielsweise an gesetzlichen Feiertagen, behält sich der Betreiber des Studios vor, Änderungen im Kursprogramm vorzunehmen oder das Studio geschlossen zu halten.

STUDIOETIKETTE
Die im Studio formulierten Etiketten verstehen sich als Hausordnung und sind für alle Teilnehmer verbindlich. Sie enthalten Regelungen zur zulässigen Nutzung des Studios, der Geräte und zur Wahrung von Rechten anderer Teilnehmer. Bei einem Verstoß ist das Studio berechtigt, den Teilnehmer mit sofortiger Wirkung zu sperren oder seinen Kurspass temporär ruhen zu lassen.

WEISUNGSBEFUGNIS
Soweit zur Aufrechterhaltung eines geordneten Studiobetriebes, der Ordnung und Sicherheit oder der Einhaltung der Studioetikette nötig ist das anwesende Personal berechtig, Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge zu leisten.

HAFTUNG
Für von Teilnehmern mitgebrachte Gegenstände, insbesondere Bekleidungs- und Wertgegenstände, übernimmt DEIN HÖHENRAUSCH keine Haftung. Das Mitbringen solcher Gegenstände erfolgt auf eigene Gefahr. Von dieser Haftungsbeschränkung ausgenommen sind sowohl die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn diese Schäden auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung seitens des Studios oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen beruhen, als auch die Haftung für sonstige Schäden, wenn diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten seitens des DEIN HÖHENRAUSCH-Studios beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zum Erreichen des Vertragszwecks erforderlich sind und auf deren Einhaltung Sie vertrauen dürfen.

DATENSCHUTZ

Verpflichtung zur Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden sicher gespeichert. Nur autorisierte Mitarbeiter, Agenten und Vertragspartner (die sich darauf geeinigt haben, Informationen sicher und vertraulich zu behandeln) haben Zugriff auf diese Informationen. Alle E-Mails und Newsletter von unseren Seiten ermöglichen es Ihnen, sich von weiteren Mailings zu entfernen.
Dein Höhenrausch verkauft, vermietet, tauscht oder anderweitige Nutzen Ihre persönlichen Daten nicht mit anderen Personen, Unternehmen oder Organisationen.

Firmensitz: Eduard-Rhein-Str. 6b, 53639 Königswinter, Inhaber: Kerstin Schröder